Senzula Erfahrungen

Senzula Erfahrungen

Unsere Wertung

3.5/5

Kurzübersicht

Mitgliederstruktur

Frauen
0%
Männer
0%

Geeignet für?

Fremdgehen
Swinger
Erotikkontakte

Für welches Alter geeignet?

18-25 Jahre
25-50 Jahre
50+

Erfolgsquoten

haben dates
0%
landen im Bett
0%

Senzula im Checkup: Handelt es sich nach unseren Erfahrungen um Abzocke?

Ersteindruck

Senzula Erfahrungen und Ersteindruck. Senzula.de wirbt mit „echten Sex-Dates“ und erklärt sich als Sexchat und kann auch als solchen bezeichnet werden. Auch wenn die Website durchaus mehr zu bieten hat, als nur plumpen Sexchat, ist das Portal noch nicht bekannt genug. Die Mitgliederanzahl ist nicht außergewöhnlich hoch, wächst aber stetig an. Sind genügend Mitglieder online, gibt es im Chat eine hohe Aktivität der Nutzer. Abends ist am meisten los, tagsüber sind eher weniger Mitglieder online. Die meisten Nutzer haben hier den Fokus auch nicht auf dem Gruppenchat, sondern versuchen privat mit einer Person in Kontakt zu treten.

In unserem praktischen Test haben wir schnell bemerkt, dass Kontakte durch private Nachrichten schneller entstehen als durch den öffentlichen Chat. Am Positivsten an dem Portal, ist sicherlich, dass man einen eigenen Chatraum gründen kann, in dem man selber entscheiden kann, wem man Zugriff auf sein Profil gewährt. Senzula ist für Nutzer aus Deutschland, Schweiz und Österreich verfügbar. Wer nach unanständigen Chats, heiße Treffen und neuen Kontakten sucht, der ist hier richtig.

Unsere Testsieger

Partnervermittlung

5/5

Singlebörsen

5/5

Casual Dates

5/5

Senzula Registrierung

Um reinzuschnuppern und die Funktionen kennenzulernen, braucht es keine Anmeldung. Wer aber mehr möchte, muss sich ein Mitgliederkonto anlegen. Dies geht zum glück schnell und einfach entweder über die Option „Mit Facebook anmelden“ oder via einer gültigen E-Mailadresse, bei dem man einen Nicknamen, das Geburtsdatum, Geschlecht, Region und ein Passwort angeben muss.

Senzula Kommunikation

Die ersten, lockeren Kontakte kann man am besten in den öffentlichen Chaträumen finden, denn hier sind die Männer und Frauen aktiv, die gerne sehen wollen, wer sich hier so online sind. Wenn man jemanden netten kennenlernen möchte, kann man hier das Gespräch privat weiterführen.

Man kann hier aber auch gleich über Privatnachricht mit Menschen sprechen, die einem zusagen. Auf der Startseite werden immer die Mitglieder angezeigt, die zu den eigenen Interessen passen. Wenn man jemanden gefunden hat, mit dem man gern Kontakt aufnehmen möchte, kann man eine persönliche Nachricht schreiben.

Was wir sehr gut an Senzula finden, ist das man dafür kein Premium-Mitglied werden muss. Nachrichten kann man auch als kostenloses Mitglied versenden.

Manche Profile sind leider sehr spärlich ausgefüllt, wir haben beim Test Profile gesehen, auf dem es nur ein Foto gab. Dies ist aber nicht weiter schlimm, denn zu jeder Profilangabe, die man machen müsste steht die Option: „Frage stellen. Über dies Funktion, teilt man dem Nutzer mit, dass er bitte mehr Informationen über sich ins Profil stellen soll.

Wenn man jemanden gut findet, wird er darüber per Sofort-Nachricht informiert. Diese Art von Nachricht kann man nur dann senden, wenn man ein Premium-Abo hat.

Passende Partner werden einem stets auf der Startseite angezeigt, diese Mitglieder werden einem auf Grund der eigenen Suchwünschen und dem besten zusammenpassen angezeigt. Um mehr Nutzer zu sehen, muss man nur den Suchradius erweitern oder Kriterien hinzufügen oder löschen. Außerdem gibt es noch die Fotogalerien, hier hat man die Möglichkeit, die Fotos anderer Mitglieder zu sehen. Wählt man ein Foto an, wird gleich auch das zugehörige Profil angezeigt. Gefällt einem jemand, kann man gleich in Kontakt treten.

Die Kosten bei Senzula

Die Kosten bei Senzula.at sind äusserst günstig, sie reichen von 6.99 Euro für einen Monat bis zu 47.88 Euro für eine 12 monatige Premium-Mitgliedschaft.

Kostenlos

  • Anmeldung und Profilerstellung
  • Versand von Nachrichten
  • Durchführung des Echtheitschecks
  • Upload von Fotos

Kostenpflichtig

  • In allen Chaträumen ohne Echtheitszertifikat posten
  • Zugriff auf FSK18 Fotos
  • Zugriff auf erotische Inhalte von Profilen
  • Sehen, wer scharf auf Dich ist
  • Sehen, wem Deine Fotos gefallen
  • Versand von Bildern per Nachricht
  • Detaillierte Suchfunktion
  • Profilstatus unsichtbar stellen
  • Keine Werbung auf der Seite

Premium

Dauer

Kosten/Monat

Kosten

1 Monat

6,99 €

6,99 €

3 Monate

5,99 €

17,97 €

6 Monate

4,99 €

29,94 €

12 Monate

3,99 €

47,88 €

Wie bei Senzula Bezahlen

  • Kreditkarte
  • Paysafecard
  • Sofortüberweisung

Unsere Wertung

Registrierung

4.0 / 5

Kommunikation

4.0 / 5

Profilinformationen

3.0 / 5

App

1.0 / 5

Praxistest

4.5 / 5

Senzula Erfahrungen und Fazit

Wer Erotik gerne hat, wird die Plattform Senzula mögen. Lockere Menschen, sexy Fotos und immer die Chance für einen spannenden Chat oder sogar ein Sextreffen.

Schon mit einer gratis Mitgliedschaft kann man hier eine Menge machen und sogar Nachrichten schreiben. Wer das ganze Potenzial von Senzula ausschöpfen will, braucht eine Premium Mitgliedschaft, denn als kostenloses Mitglied, bleiben einem die meisten Informationen zu einem Profil oder auch Fotos verwehrt.

Wer von unterwegs über das Handy Kontakte suchen möchte, der kann sich die App hohlen, diese ist leider nur für Android Geräte erhältlich und ist nicht wirklich ausgereift.

Senzula Punktet am meisten, mit den wirklich günstigen Mitgliedschaften, einen Monat bekommt man bereits für 6.99 Euro. Eine Anmeldung ist hier deswegen schon lohnenswert.

Marius Heischner

Marius Heischner

Testredakteur

Teile den Beitrag und helfe anderen Singles!

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram

Unsere Testsieger

Partnervermittlung

5/5

Singlebörsen

5/5

Casual Dates

5/5

Partnervermittlung

5/5

Singlebörsen

5/5

Casual Dates

5/5
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare

*Der  Haftungsausschluss für die Richtigkeit der im Bericht aufgeführten Daten, so wie der Bildnachweis befindet sich im Impressum.