Sugardaddy Erfahrungen im Juni 2024

Sugardaddy Erfahrungen

Unsere Wertung

3.5/5
Zuletzt aktualisiert: 9. April 2024

Kurzübersicht

Mitgliederstruktur

Geeignet für?

Lebenspartner-Suche
Flirten&Dates
Erotikkontakte

Für welches Alter?

18-25 Jahre
25-50 Jahre
50+

Erfolgsquoten

90%
haben Dates

0%
verlieben sich

Sugardaddy.de ist eine etablierte Sugar-Dating-Plattform mit einem Verhältnis von 71% Frauen zu 29% Männern und einem Durchschnittsalter von 30 Jahren. Die Registrierung ist einfach und erfordert lediglich eine E-Mail-Adresse und Fotos. Kommunikation ist kostenpflichtig, wobei das Senden der ersten Nachricht 10 Credits erfordert. Die Plattform bietet umfangreiche Filteroptionen für die Suche nach potenziellen Partnern. Kostenlose Mitglieder können grundlegende Funktionen nutzen, während kostenpflichtige Mitglieder Vorteile wie ein VIP-Symbol, Premium-Positionen in Suchergebnissen und unbegrenzten Nachrichtenaustausch erhalten. Die Seite betont die geschäftliche Natur von Sugardating und bietet eine sichere Umgebung mit einem flexiblen Creditsystem.

Andere Suchten auch nach...

neu.de

4.5/5

Joyclub

4.5/5

Visit-x

5/5

Sugardaddy.de im Checkup: Handelt es sich nach unseren Erfahrungen um Abzocke?

Ersteindruck

Die Sugar-Dating-Plattform Sugardaddy.de erfreut sich seit ihrem Start im deutschsprachigen Raum großer Beliebtheit und hat bereits über 500.000 Mitglieder angezogen. Regelmäßig schließen sich neue Sugarbabes und Sugardaddies der Community an. Unser mehrwöchiger Test zeigte, dass es auf Sugardaddy.de besonders viele interessierte Frauen gibt, die nach spannenden Verbindungen suchen. Das Geschlechterverhältnis liegt bei 29% Männern und 71% Frauen.

Altersverteilung
Bei der Durchsicht der Profile stellten wir fest, dass rund 50% der Frauen auf Sugardaddy.de im Alter zwischen 18 und 24 Jahren sind und aufregende Beziehungen suchen. Weitere 22% sind zwischen 25 und 29 Jahre alt. Die männlichen Mitglieder bewegen sich in einem Altersbereich von 30 bis 50 Jahren.

Unsere Testsieger

Partnervermittlung

5/5

Singlebörsen

5/5

Casual Dates

5/5

Sugardaddy Registrierung

Die Anmeldung auf dieser Plattform für aufgeschlossene Begegnungen ist denkbar einfach. Sie benötigen lediglich eine E-Mail-Adresse und einige Fotos von sich. Im Profil können Sie persönliche Informationen wie Größe, Haarfarbe usw. angeben und beschreiben, wonach Sie bei Sugardaddy.de suchen. Nach dem Hochladen von Bildern und der Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse können Sie sofort nach einem Sugardaddy oder Sugarbabe suchen.

Sugardaddy Kommunikation

Nachricht senden
Falls Ihnen die Angaben oder das Aussehen einer Dame gefallen, können Sie mit ihr in Kontakt treten – allerdings nur mit Credits. Für den Start einer Unterhaltung benötigen Sie 10 Credits. Alle weiteren Nachrichten zwischen Ihnen sind dann kostenlos.

Als Favorit speichern
Wenn Sie sich noch weiter umsehen möchten, können Sie ein interessantes Profil durch Klicken auf das Herz als Favorit markieren, um die Dame möglicherweise später anzuschreiben.

Zugang anfordern
Manche Damen haben private Bilder, die hinter einem Album versteckt sind. Über das Schlüsselsymbol können Sie Zugang dazu beantragen. Es ist jedoch oft ratsam, zuerst ein wenig zu schreiben, bevor Sie nach den privaten Bildern fragen.

Übrigens: Über die 3 Punkte am Ende können Sie ein Profil, das Ihnen seltsam erscheint, dem Seitenbetreiber melden oder die Person blockieren, falls Sie von ihr nicht angeschrieben werden möchten.

Keine Flirtoptionen
Da es bei Sugardaddy.de nicht um Partnerschaften oder die große Liebe geht, finden Sie hier auch keine Funktionen zum Flirten oder Angaben zu Beziehungsstatus, Kindern usw.

Mit den umfangreichen Filtern können Sie eine sehr detaillierte Suche starten. Doch vielleicht beginnen Sie damit, durch alle Profile zu stöbern, um einen Überblick über das Angebot an Damen zu bekommen.

Je detaillierter Sie suchen, desto eingeschränkter wird natürlich auch die Auswahl.

Neben den oben genannten Kriterien können Sie auch nach Augenfarbe, Piercings, Tattoos, Rauch- und Alkoholkonsum filtern.

Falls Sie beispielsweise prinzipiell das Rauchen ablehnen, ist es in jedem Fall sinnvoll, diesen Filter zu verwenden.

Sugardaddy der Mitgliederbereich

Die Kosten bei Sugardaddy

Als Sugarbabe hast du die Möglichkeit, dich kostenlos anzumelden und kostenlose Nachrichten an alle Mitglieder zu schreiben. Wenn du jedoch erweiterte Suchfilter und andere Funktionen nutzen möchtest, musst du als Sugarbabe Credits erwerben.

Als Sugardaddy kannst du die Seite in begrenztem Umfang kostenlos nutzen. Du kannst zum Beispiel dein Profil erstellen, Likes verschicken oder Profile zur Favoritenliste hinzufügen. Allerdings kannst du keinen direkten Kontakt herstellen oder auf Nachrichten antworten. Die kostenlose Registrierung bietet dir jedoch die Möglichkeit, einen Einblick in das Portal zu bekommen und zu sehen, ob dir die Damen gefallen.

Kostenlos

  • Anmeldung
  • Profil erstellen und Sugarbabes / Sugardaddies suchen
  • Likes verschicken
  • Favoriten markieren
  • Zugang zu privaten Fotogalerien anfragen

Kostenpflichtig

  • VIP-Symbol wird im Profil angezeigt
  • Premium Position in den Suchergebnissen der Sugarbabes
  • Profil Förderungen erhalten (Pop-ups für mehr Aufmerksamkeit)
  • Mehr Sugarbabies
  • Ohne Beschränkungen Nachrichten schreiben & lesen
  • Private Galerien anzeigen

Credits

Credits

Kosten/Credit

Kosten

80

0,49 €

39,00 €

250

0,40 €

99,00 €

480

0,35 €

169,00 €

Wie bei Mysugardaddy Bezahlen

  • Kreditkarte

Unsere Wertung

Registrierung

4.0 / 5

Kommunikation

3.0 / 5

Profilinformationen

3.0 / 5

Praxistest

3.5 / 5

Sugardaddy Erfahrungen und Fazit

Auf Sugardaddy.de wird kein Geheimnis daraus gemacht, worum es auf der Plattform geht. Gleichzeitig wirkt die Seite äußerst seriös. Bevor Sie sich anmelden, sollten Sie sich jedoch die Natur des Sugardatings vor Augen führen und für sich selbst entscheiden, ob Sie damit umgehen können. Es geht nicht um Liebe oder Partnerschaft, sondern letztendlich um eine geschäftliche Vereinbarung, von der beide Seiten profitieren.

Insgesamt hat uns die Seite sehr gut gefallen. Wir fühlten uns sicher und gut betreut. Das Prinzip mit den Credits anstelle eines Abonnements fanden wir ausgezeichnet, da man keine langfristigen Verpflichtungen eingeht und das Guthaben nach Bedarf kaufen kann.

Sugardaddy.de ist eine rundum gelungene Sugardating-Plattform, bei der man den angenehm weiblichen Einfluss der Geschäftsführerin der Betreiberfirma erkennen kann. Hätte ein Mann die Seite entwickelt, hätte sie schnell in eine falsche Richtung abdriften können.

Picture of Marius Heischner

Marius Heischner

Testredakteur und Gründungsmitglied von Meinflirtportalcheck

Teile den Beitrag und helfe anderen Singles!

Unsere Testsieger

Partnervermittlung

5/5

Singlebörsen

5/5

Casual Dates

5/5

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachte unsere Kommentarregeln bevor du einen Kommentar abgibst.

0,0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Ausgezeichnet0%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%

Leser Bewertungen:

Es gibt noch keine Bewertungen. Schreibe selbst die erste Bewertung!

Partnervermittlung

5/5

Singlebörsen

5/5

Casual Dates

5/5