Funcommunity Erfahrungen

funcommunity-Erfahrungen

Unsere Wertung

3.5/5

Funcommunity im Checkup: Handelt es sich nach unseren Erfahrungen um Abzocke?

Ersteindruck

Funcommuntity Erfahrungen und Ersteindruck. Der Name „FunCommunity“ ist etwas schwammig und nicht ganz aussagekräftig. Denn dort geht es nicht um nur Spaß, sondern vielmehr um das Eine. Es ist keine richtige Community in dem Sinne, in der man sich mit anderen Mitgliedern austauschen kann, sondern ein Portal, wo man CamGirls und Amateuren zugucken kann. An sich wird zuerst auch nichts anderes vorgespielt. Schon die Startseite des Portales, zeigt ganz deutlich, dass es auf dem Portal um Fotos und Videos von Amateuren, geht.

Trotzdem könnte ein Nutzer, der auf die Plattform kommt, wegen dem Namen etwas anderes erwarten, und zwar eine Community. Wer hier nach schnellen, echten Dates sucht, der wird wahrscheinlich etwas enttäuscht sein. Die weiblichen Nutzer sind Amateure, die ihre Fotos oder Videos verkaufen wollen um damit etwas Geld zu verdienen. Manche davon haben auch noch eigene Seiten, auf die sie dich locken wollen, ob das vom Betreiber gerne gesehen wird, wissen wir nicht.

Frauen/Männer Anteil

Frauen
0%
Männer
0%

Unsere Testsieger

Partnervermittlung

5/5

Singlebörsen

5/5

Casual Dates

5/5

Funcommunity Registrierung

Die Anmeldung ist kostenlos und geht schnell. Nickname, E-Mail-Adresse angeben auf die Bestätigung-E-Mail warten und den Link klicken. Für den Anfang bekommt man gleich mal 105 VIP Points geschenkt. Zudem kannst du dir unverbindlich einen Überblick über die Seite verschaffen. Unter „meinen Account“, kannst du jetzt noch dein Profil ausfüllen. Das war’s eigentlich schon. Die Funcommunity Erfahrungen, haben gezeigt, dass mit einem ausgefüllten Profil, die Suche so wie die Anfragen der Damen gezielter auf deine Vorlieben ausgerichtet sind.

Funcommunity Kommunikation

Nach der Anmeldung werden Männer ziemlich schnell von den Frauen angesprochen, die alle sehr willig sind und sofort ziemlich viel versprechen. Viele der der Frauen bieten auch Cam-Sessions an. Wie viele der Frauen sich auch für ein echtes Treffen anbieten, konnten wir in unseren funcommunity Erfahrungen nicht feststellen. 

FunCommunity bietet bestimmtes Entertainment. Die Funktionen hier sind am besten dafür geeignet und haben folgende Rubriken:

  • Amateure, die nach verschiedenen Kriterien wie Nickname, Wohnort, Haarfarbe, Körperbehaarung, Körbchengröße, Tattoos usw. gefiltert werden können.
  • Cams, wo die Frauen zum Streaming bereit sind und nackte Tatsachen zeigen.
  • Movies, die man kaufen kann.
  • Fotos, die in den Profilen der Amateurinen gekauft werden können.
  • LiveDates mit einer Übersicht über die Amateurinen, die im Moment online sind.
  • Man kann den Amateuren Nachrichten, Küsse, Smileys und Geschenke schicken sowie die Lieblingsprofile als Favoriten speichern.

Unsere FunCommunity Erfahrungen zeigen, dass Portal ist nicht ganz kostenlos. Die Anmeldung, die Suche nach Amateuren, das Lesen von Nachrichten und das Speichern von Favoriten sind alles kostenlose Funktionen. Außerdem kannst du ein paar Fotos und Videos gratis ansehen, um auf den Geschmack zu kommen. Um die Inhalte von den Amateuren zu kaufen, Kontakt aufzunehmen oder sie in den Webcams zu sehen, kostet Geld.

funcommunity Mitgliederbereich

Die Kosten bei Funcommunity

Die Bezahlung geht über Coins, die man vorher ab 5 EUR für 50 Coins kaufen kann. Bezahl-Fotos und -Videos gibt es schon ab einem Coin und Cam-Sessions ab 15 Coins pro Minute je nach Preisklasse der Dame. Nachrichten verschicken kostet ab 5 Coins pro Nachricht. Für gewisse Aktionen wie das Einloggen, bekommst du VIP-Points, die du gegen Coins eintauschen kannst.

Kostenlos

  • Nachrichten lesen
  • Profile ansehen
  • Nutzer als Favoriten hinzufügen
  • Suchfunktion nutzen
  • Sehen, wer gerade online ist

Kostenpflichtig

  • Mit Mitgliedern chatten
  • Filme anschauen
  • Live-Cams nutzen
  • Geschenke versenden
  • Smileys verschicken
  • Alle Fotos eines Mitglieds ansehen

Coins

Kosten/Coin

Kosten Gesamt

50

0,10 €

5,00 €

100

0,10 €

10,00 €

250

0,10 €

25,00 €

500

0,10 €

50,00 €

1000

0,10 €

100,00 €

Wie bei Funcommunity Bezahlen

  • Kreditkarte
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Paysafecard
  • Lastschrift

Funcommunity Erfahrungen und Fazit

Die funcommunity Erfahrungen, die wir gemacht haben sind recht gut. Wer sich hier bewusst ist, dass es sich hier um eine Plattform handelt, auf der sich die Hausfrau oder das Girl von neben an, sich ein paar Euros mit geteilten Fotos, Videos oder Cam-Sessions verdienen kann, wird hier ganz auf seine Kosten kommen. Echte treffen sind hier nicht auszuschließen, sind aber nicht nach ein zwei Nachrichten zu bekommen und auch nicht die Regel. Wer bestimmte Kontakte im echten Leben sucht, sollte vielleicht zu anderen Seiten greifen, die sich darauf spezialisieren. Da es hier kein Abo System gibt, leistet man hier keine Vorauszahlung für eine Dienstleistung, die man dann nicht bekommt und kann gefahrlos auch mal nur reinschnuppern.

Teile den Beitrag und helfe anderen Singles!

Unsere Testsieger

Partnervermittlung

5/5

Singlebörsen

5/5

Casual Dates

5/5

Unsere Testsieger

Partnervermittlung

5/5

Singlebörsen

5/5

Casual Dates

5/5
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare

*Der  Haftungsausschluss für die Richtigkeit der im Bericht aufgeführten Daten, so wie der Bildnachweis befindet sich im Impressum.